für Aktive

Veranstaltungen, insbesondere Vereinsaktivitäten, egal ob privat oder öffentlich, sind untersagt.
Die Regelung gilt bis 19. April 2020.

Nehmt eure Verantwortung als Entscheidungsträger war; vermeidet Situationen durch die eine Veranstaltung entstehen könnte.
Helft euren Mitgliedern, die Situation zu verstehen, und zum Schutze ihrerselbst und anderer keine unnötigen Risiken einzugehen.

Online-Sitzungen

Haltet auch eure Sitzungen bis auf Weiteres nur online ab.

Falls ihr noch keine Form dafür etabliert habt wie slack oder skype könnt ihr von der ETH einen Zoom Account upgraden lassen.
Hier erfahrt ihr wie: https://docs.vseth.ethz.ch/it-dienstleistungen/zoom

Finanzielle Situation

Ermittelt pro Event eure finanziellen Verhältnisse.
Dazu gehören budgetierte und tatsächliche getätigte Ausgaben/Einnahmen.
Bei grossen Beträgen (mehr als CHF 500 und mindestens 10% des Budgets) erläutert kurz, woraus sich diese ergeben.

Der VSETH wird in paar Wochen auf euch zugehen, und diese Informationen sammeln.
Dadurch können wir uns einen Überblick über die finanziellen Auswirkungen verschaffen.